Berlin Kopenhagen

Ein Reisetagebuch von Stefan Winiger mit Blacky

Sicheres Wifi und E501

Filed under: Allgemein — berlinkopenhagen at 11:28 pm on Dienstag, Oktober 7, 2014

image

image

Am Ziel angekommen entscheide ich mich für das Hotel kleines Meer. Finde ich einen süssen lieblichen Namen. Das Haus und die Rezeption war jedoch meiner Vorstellung nicht so gewachsen, aber es war OK. W-LAN Code gab es unter strengster Sicherheit Vorkehrung, mit vom Computer ausgerechnetem Code, pro Gerät und Unterzeichnung der Konsequenzen des Missbrauchs. Ein bisschen zu stark Osten dachte ich mir.

Während Blacky in einer Garage übernachten durfte und sich schon vor mir zur Ruhe setzte, machte ich mich auf, in das schmucke Städchen mit belebtem Dorfplatz. In der Pizzeria Stefano bestellte ich Pasta mit Gemüse. Naja, Büchsengemüse und E501 Käse-Sahne-Sauce, würde ich jetzt nicht als Tages Highlight bezeichnen. Immerhin hatte ich länger als normal den Genuss der Sauce im Gaumen. Während den nächsten gefühlten sechs Stunden, durfte ich den Geschmack immer wieder von neuem spüren, bis sich dann die Speise in flüssiger Form hinten aus meinem Körper verabschiedete. Für so Ramsch-Food ist meine Körper definitiv nicht mehr geeignet.

Wenn ich nun schon im Besitz von diesem W-LAN Code bin buche ich mir doch noch das Zimmer für zwei Nächte in Rostock, wo ich hoffentlich morgen Abend eintreffen werde.



No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>